Ultra­filtrations­anlagen


Bei der Ultrafiltration handelt es sich um eine Membranfiltration, mit der Partikel, hochmolekulare gelöste Stoffe, Bakterien und Viren aus dem Wasser entfernt werden können. Während das Wasser durch die Membran gedrückt wird, werden die Partikel mittels Siebwirkung von der Membran zurückgehalten.

Die Ultrafiltrationsanlagen fertigen wir individuell und maßgeschneidert passend zu Ihren Anforderungen. Je nach Anwendungsfall werden Hohlfaser-, Kapillar-, Rohr-, oder Wickelmodule eingesetzt. In Abhängigkeit von der Qualität des Speisewassers und des eingesetzten Modultyps kann eine Vorbehandlung notwendig sein.

Die Ultrafiltrationsanlagen werden modular aufgebaut, wobei die Verrohrung gemäß Kundenwunsch aus PVC, PE, PP oder Edelstahl realisiert werden kann.

Eine SPS mit Prozessvisualisierung sorgt für den vollautomatischen Betrieb der Filtrationsanlage. Die verschiedenen Parameter lassen sich über ein Touch Panel eingeben. Alle relevanten Betriebsparameter werden elektronisch erfasst.