Referenzen


Rein- und Reinstwasser

Bei industriell genutztem Wasser unterscheiden sich die die Anforderungen an die Wasserbeschaffenheit. Sind höchste Rein- oder Reinstwasserqualitäten gefordert, haben wir die passenden Aufbereitungskonzepte und Anlagen. So können wir aus unterschiedlichsten Ausgangsqualitäten die gewünschte Wasserqualität erzeugen.

Die Planung und er Bau von Rein- und Reinstwasseranlagen gehören zu unseren Kernkompetenzen. Wir bieten eine Vielzahl von Standardisierten Anlagen in diesem Bereich an, konzeptionieren aber genauso die individuelle Großanlage für den jeweiligen Anwendungsfall.

Wir haben mitentwickelt, was heute Stand der Technik ist. Unsere Anlagen finden seit rund 15 Jahren u.a. Anwendung in Dialysezentren und Krankenhäusern. WEIL Wasseraufbereitung war seinerzeit die erste Firma in Europa, die heißreinigbare Membranen (bis 95°C) in der Anwendung hatte. 

 

Kundengruppen und Anwender sind u.a.:

  • Solarzellenproduktion und Mikrochipherstellung
  • Analysezwecke / Labore
  • Arzneimittelherstellung
  • Medizintechnik
  • Forschungseinrichtungen
  • Krankenhäuser (Dialyse)
  • Getränke- und Lebensmittelindustrie
  • Kesselspeisewasseranlagen

Betriebs- und Prozesswasser

Betriebs- und Prozesswasser muss den jeweiligen Anforderungen der technischen Prozesse entsprechen. Für nahezu alle Prozesse gilt, dass das Wasser keimfrei sein muss. Unsere Anlagen zur Betriebs- und Prozesswasseraufbereitung umfassen sowohl diejenigen Anlagen, die Grund- oder Oberflächenwasser aufbereiten als auch Wasserrecyclinganlagen, die eine Kreislaufführung besitzten und Wasser wieder für den gleichen Anwendungsfall aufbereiten (z.B. Kühlwasser, Waschwasser, etc.)

Unsere Erfahrungen aus einer Vielzahl von Projekten, die Zusammenarbeit mit Hochschulen und eigene Versuchsreihen im Technikum und im Anlagenbetrieb versetzen uns in die Lage, umfassend und effizient auf die jeweilige Aufgabenstellung zu reagieren.

Anwendungsfälle:

  • Betriebswasseraufbereitung aus der Lebensmittelindustrie
  • Betriebswasseraufbereitung für Fahrzeugwaschwässer (Straßenbahn, Silofahrzeuge)
  • Betriebswasserrecycling für die Papier- und Zellstoffindustrie
  • Betriebswasseraufbereitung eines Schlackeplatzes
  • Kühlwasseraufbereitung
  • Lebensmittel- und Getränkeindustrie

Trinkwasser

Um die Qualität unseres Trinkwasser gewährleisten zu können, werden verschiedene Aufbereitungsanlagen erforderlich. Die Fa. Weil Wasseraufbereitung ist ein erfahrener und kompetenter Partner für die die Trinkwasserversorgung. Unsere Referenzen umfassen neben den üblichen Aufbereitungstechniken wie Enteisenung und Entmangangung, Enthärtung sowie Entsalzung auch spezielle Aufbereitungsanlagen zur Entfernung von Bor oder Arsen.

 

Anwendungsgruppen / Kunden sind:

  • Öffentliche Trinkwasserversorger (Gemeinden, Kommunen, Stadtwerke, etc.)
  • Privatbrunnenbesitzer (Ein- und Mehrfamilienhäuser)

Industrieabwasser

In der heutigen Zeit fallen bei fast allen Produktionsprozessen Abwasserströme an. Um dieses Abwasser in die Öffentliche Abwasserentsorgung (Indirekteinleitung) oder direkt in Vorfluter (Direkteinleitung) einleiten zu können, muss es gereinigt werden und die Einleitparameter einhalten.

 

 

 

Kundengruppen/ Anwender sind u.a.:

  • Neutralisation von Batterieabwässern
  • Neutralisation von Laborabwässern
  • Gummi-Preßwasseraufbereitungsanlage
  • Abwasserreinigung für Drehereiöle
  • Abwasserreinigung für Haldenabwasser
  • Aufbereitung von Produktionsabwässern aus der Solarindustrie