Filteranlagen


Je nach Anwendungsfall kommen verschiedene Filteranlagen zum Einsatz. Die häufigsten Anwendungsfälle sind:

  • Partikelentfernung
  • Enteisenung und Entmanganung
  • Entsäuerung

Partikelentfernung

Für eine Partikelentfernung kommen je nach Anwendungsfall (Wasserbeschaffenheit, Volumenstrom) verschiedene Techniken zum Einsatz. Für kleinere Volumenströme und geringe Partikelbelastungen kommen häufig schmelgeblasene Filterkerzen zum Einsatz, für größere Volumenströme und große Partikelbelastungen werden in der Regel Filterbehälter mit inertem Filtermaterial wie z.B. Filtersand eingesetzt.

Mehr erfahren...


Enteisenung/Entmanganung

Filteranlagen zur Enteisenung und Entmanganung kommen häufig bei der Aufbereitung von Grundwasser zu Trinkwasser zum Einsatz. Das zunächst gelöste Eisen und Mangan wird oxidiert, um partikulärer Form in Filteranlagen abgetrennt zu werden.

Mehr erfahren...


Entsäuerung

Der Entsäuerungsfilter dient zur Abbindung von freier Kohlensäure aus Brunnenwasser und dem Permeat einer Umkehrosmoseanlage. Dazu wird das Wasser über ein alkalisches Fitermaterial filtriert.

Mehr erfahren...