Industrielle Wasseraufbereitung - maßgeschneidert und zuverlässig.

Wir von WEIL wissen, wie essentiell und sensibel insbesondere die industrielle Wasseraufbereitung ist. Hierfür bedarf es verständlicher Beratung, maßgeschneiderter Lösungen und absolut zuverlässiger Anlagen.

Weil Wasseraufbereitung für Trinkwasser, Prozesswasser und Abwasseranlagen

Bei Wasser gibt es für uns keine Kompromisse

Seit unserer Gründung vor über 35 Jahren ist es daher unser Anspruch und Antrieb, für unsere Auftraggeber die bestmöglichen Lösungen und Anlagen zu entwickeln, mit denen sich Trinkwasser, Reinwasser und Reinstwasser erzeugen und Industrieabwasser aufbereiten lassen. Individuelle Beratung und vorausschauende Planung sind dabei wichtige Bausteine unseres Leistungsportfolios.



Industrielle Wasseraufbereitung in Deutschland und international

Die WEIL Wasseraufbereitungs GmbH ist ein international agierendes, mittelständisches Unternehmen mit Sitz in Osnabrück. Unsere jahrzehntelange, internationale Erfahrung wird ergänzt durch eine bewährte Infrastruktur und Ausstattung: unser Labor für Wasseranalysen und Pilotversuche, unsere Montagehalle, Edelstahlverarbeitung, Elektrowerkstatt und Kleinserien-Produktion ermöglichen uns innovatives und agiles Vorgehen. Damit gewährleisten wir individuelle und flexible Abläufe und sind für unsere Kunden ein stets verlässlicher Partner bei Beratung, Anlagenplanung und -fertigung sowie bei der kontinuierlichen Betreuung.

Unsere erfahrenen Automationsingenieure passen die Steuerung der Anlagen auf die Bedürfnisse unserer Auftraggeber an, stellen die Einbindung in bestehende Leitsysteme sicher und bieten auf Kundenwunsch auch Fernzugriff für Remote-Kontrolle und Services an.

Wir beraten Sie gern zu Ihrem individuellen Bedarf industrieller Wasseraufbereitung

Unsere kompetenten Mitarbeiter beraten Sie gerne zu Anfragen in Bezug auf die Wasserversorgung oder die Behandlung von Abwässern und finden gemeinsam mit Ihnen die passende Lösung. Erfahren Sie mehr zu unseren Anwendungsgebieten, Verfahren und Produkten oder nehmen Sie Kontakt mit uns auf und stellen uns direkt Ihre Anfrage.

Rein- und Reinstwasser

Für die Produktion von Solarzellen und Halbleitern reicht sauberes Trinkwasser nicht aus. Für diese Produktionsprozesse liegen die Qualitätsansprüche deutlich höher. Mit den Verfahren der Umkehrosmose mit nachgeschalteten Mischbettfiltern oder elektrodeionisationsanlagen (EDI) versorgen die Anlagen der Weil Wasseraufbereitung unsere Kunden mit Rein- und Reinstwasser.

Durch die Kombination mehrerer Aufbereitungsverfahren garantieren wir höchste Reinheit mit extrem niedriger Leitfähigkeit. Bei dem Prozess der Vollentsalzung werden nahezu alle gelösten Inhaltsstoffe wie Salze und organische Verunreinigungen aus dem Wasser entfernt. Auch im Bereich der Biotechnologie und der Pharmazie reicht die Qualität von reinem Trinkwasser oft nicht aus. Hier bieten die maßgeschneiderten Anlagen der Weil Wasseraufbereitung verlässliche und effiziente Lösungen für die Produktion von Rein- und Reinstwasser. Erfahren Sie mehr über die Verfahren der Umkehrosmose, den Einsatz von Mischbettfiltern, den Prozess der elektrodeionisation und die Möglichkeiten der Desinfektion von Prozesswasser oder schicken Sie uns Ihre Anfrage über das Kontaktformular.

Betriebs- und Prozesswasser

Eigenes Brunnenwasser zu fördern und bei Bedarf aufzubereiten ist für Unternehmen, insbesondere bei wasserintensiven Herstellungsverfahren, meistens besonders wirtschaftlich. Je nach Analyse des Brunnenwassers und den Anforderungen des Prozesses bietet die WEIL Wasseraufbereitungs GmbH passende Aufbereitungsanlagen und Verfahrenskombinationen an, um die geforderte Menge an Prozesswasser in ausreichender Menge und Qualität zur Verfügung zu stellen.

Ob Kesselspeisewasser, Wasser zur Reinigung von Tanks und Behältern oder für die Produktion von Lebensmitteln, je nach Anwendungsbereich können die Anforderungen an die Wasserqualität deutlich variieren. Von einfachen Enthärtungsanlagen, über Sandfilter bis hin zu Membranverfahren mit nachgeschalteter Desinfektionseinheit bietet die Weil Wasseraufbereitung Anlagen für die Lebensmittelindustrie, für Kessel- und Dampfanlagen inkl. Turbinenbetrieb, die chemische- und petrochemische Industrie und viele weiter Branchen. Mehr über die verschiedenen Aufbereitungsmöglichkeiten erfahren Sie unter Verfahren. Für eine individuelle Beratung oder bei Interesse an einem vor Ort Termin zur Begehung Ihrer Anlagen nehmen Sie bitte Kontakt mit uns auf.

Trinkwasser

Trinkwasser ist unser wichtigstes Lebensmittel. Neben der Verwendung zum reinen trinken und dem löschen unseres Durstes benötigen wir Trinkwasser auch zum kochen, zum  waschen, zum duschen und für viele weitere Aktivitäten im privaten Bereich. Im industriellen Bereich wird Trinkwasser sowohl bei der Lebensmittelproduktion benötigt als auch bei der Herstellung von Medikamenten, von Verpackungsmaterial und in vielen weiteren Branchen.

Auf Grund der zentralen Bedeutung von Trinkwasser in unserer Ernährung und für unsere hygienischen Bedürfnisse unterliegt es strengen gesetzlichen Auflagen hinsichtlich seiner Qualität. Die Anlagen und Systeme der Weil Wasseraufbereitung Gmbh bieten sowohl für den industriellen Bereich als auch für kommunale Anbieter passgenaue und effiziente Angebote für die Produktion von sauberem, keimfreiem Trinkwasser. Als Rohwasser kann hier sowohl Oberflächenwasser aus Seen, Bächen oder Flüssen als auch Grundwasser aus Brunnen dienen. Je nach Inhaltsstoffen des Rohwassers wählen wir für Sie die geeigneten Reinigungsstufen aus den Verfahren der Filtration, Adsorption und Desinfektion. Mehr Informationen zu den einzelnen Aufbereitungsmöglichkeiten finden Sie unter Verfahren. Gerne können Sie uns auch telefonisch oder per E-Mail kontaktieren und Ihre Anfrage stellen.

Industrie­abwasser und Wasserrecycling

Industrielle Abwässer sind je nach Herkunft mit sehr  unterschiedlichen Schadstoffen belastet. Geht es bei Abwässern der Lebensmittelindustrie vornehmlich um die Reduktion leicht abbaubarer organischer Inhaltstoffe  enthalten Abwässer aus chemischen oder pharmazeutischen Produktionen oftmals schwer abbaubare Verunreinigungen. Bei metallverarbeitenden Betrieben und im Bergbau hingegen fallen mit Schwermetallen belastete Abwässer an.

Die Entsorgung unbehandelter Abwässer kann eine beträchtliche finanzielle Belastung darstellen. Für die Indirekteinleitung, in die öffentliche Kanalisation oder zur Direkteinleitung in Oberflächengewässer sind entsprechende Vorgaben der lokalen Abwasserzweckverbände einzuhalten. Die WEIL Wasseraufbereitung bietet verschiedener Reinigungsverfahren für die Behandlung und Neutralisation von industriellem Abwasser. Mit Verfahren der Flockung/Fällung, der Filtration, der Adsorption bis hin zu biologischem Abbau von Schadstoffen und vielen weiteren  Prozessen reinigen die Anlagen der Weil Wasseraufbereitung die Abwässer aus unterschiedlichsten Branchen und Produktionsprozessen. Je nach Reinigungsleistung des Systems kann neben der Einsparung von Entsorgungskosten auch Prozesswasser zurückgewonnen und recycelt werden. Dies schont nicht nur den Geldbeutel sondern spart auch Ressourcen und entlastet den Wasserhaushalt der Region. Mehr über die einzelnen Aufbereitungsmöglichkeiten erfahren Sie unter Verfahren.

Typische Verfahren der WEIL Wasseraufbereitung in der Abwasserreinigung sind:

Teil der KF-Unternehmensgruppe

KF imagemap

Die KF Unternehmensgruppe vereint unter der Familie Kemmer / Fischer mittelständischer Unternehmen aus dem Bereich Anlagenbau und Umweltschutz mit über 300 Mitarbeitern. Unser Portfolio bietet Ihnen vielfältige Leistungen zur Vermeidung von Umweltbelastungen in den Bereichen Luftreinhaltung, Wasseraufbereitung und Bodensanierung.

Mehr erfahren...